Deutscher Gewerkschaftsbund

16.11.2020
NGG

Demo für den Erhalt des HARIBO-Standortes am 21.11.2020 in Zwickau

Das Werk in Wilkau Haßlau muss erhalten bleiben!

Das Unternehmen HARIBO hat mitgeteilt, seinen Standort in Wilkau-Haßlau zum Jahresende zu schließen. Es ist der einzige Standort im Osten. Das Unternehmen kommunizierte die Entscheidung maximal knapp. Am 21.11.2020 ab 14.00 Uhr findet in Zwickau eine Kundgebung gegen die Schließung statt. Wir finden uns mit der Schließung nicht ab! Jetzt könnt ihr was für eure Region tun!

Aufruf zur Demo am 21.11.2020

Aufruf zur Demo am 21.11.2020 NGG

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe solidarische Mitstreiter*innen,

wir würden uns freuen, wenn ihr ihr diese Mail an die Einzelgewerkschaften und betriebliche Verteiler weiterleitet.

Wie ihr vielleicht der Presse entnommen haben, ist der einzige ostdeutsche Standort von Haribo in Wilkau-Haßlau bei Zwickau von der Schließung bedroht. In diesem Jahr feierte das Werk 30-jähriges Bestehen in der Bundesrepublik. Davor wurde schon zu DDR-Zeiten für Haribo produziert. Nach einem ersten Schock haben sich innerhalb weniger Tage viele Aktivitäten für den Erhalt des Werkes entwickelt. Eine Petition hat bereits über 11.000 UnterstützerInnen gefunden. In der Region ist zu spüren: Das Werk gehört dorthin. Es muss erhalten bleiben!

Wir werben um Solidarität und würden uns über Unterstützung sehr freuen. Wie kann geholfen werden?

 

1.Das einfachste: Die Petition für den Erhalt des Werkes www.openpetition.de/petition/online/rettet-haribo-in-wilkau-hasslau unterzeichnen und weiterleiten.

2. Protestbotschaften per Mail an: info@haribo.com

3. Unterstützungserklärungen für die Beschäftigten an: lbz.ost@ngg.net. Im Anhang dieser Mail befindest sich das Haribo-Retten-Herz, mit dem sich gern fotografiert werden kann

4. Am kommenden Samstag findet in Zwickau (21.11) eine Kundgebung für den Erhalt des Werks statt. Kommen Sie gerne vorbei und zeigen Sie Ihre Solidarität mit den Betroffenen.

 

Weitere Informationen: https://ost.ngg.net/artikel/2020/kundgebung-haribo-muss-im-osten-bleiben/

Die Beschäftigten und Betroffene in der Region sind nicht bereit, den Schließungsbeschluss hinzunehmen.

Vielen Dank. Für Rückfragen stehen wir gerne bereit.

Das Team der NGG Ost und ihre Mitglieder

Hier die Bilder der Kundgebung:


Nach oben