Deutscher Gewerkschaftsbund

29.01.2024
DGB Südwestsachsen

2.000 Menschen setzen ein Zeichen in Plauen

Linksjugend Vogtland sowie Bündnis für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage rufen zu Kundgebung in Plauen auf

27.01.2024 Plauen

DGB SWS

So wie an diesem Wochenende Menschen im ganzen Land auf 289 Kundgebungen und Demonstrationen zusammen treffen, so folgten auch rund 2.000 Vogtländer*innen dem Aufruf, gemeinsam ein Zeichen für Menschenrechte, Demokratie und Vielfalt zu setzen.


In seiner Rede erinnerte DGB-Regionsgeschäftsführer Ralf Hron u.a. daran, dass die Correktiv-Enthüllungen zeigen, dass der Angriff uns Allen gilt. Die Planung von Vertreibung ist nichts anderes, als der Versuch unser heutiges Leben und unsere demokratisch offene Gesellschaft anzugreifen. Er bedankte sich gerade bei den vielen Demonstrantinnen und Demonstranten. In Plauen fand schließlich am 7.Oktober 1989 eine der Schlüsseldemonstration der politischen Wende statt. Hier wurde für Freiheit gekämpft und so ist es auch jetzt besonders wichtig, dass die Vogtländerinnen und Vogtländer ihre Stimme wieder gemeinsam erheben. Über alle unterschiedlichen politischen oder weltanschaulichen Sichtweisen hinaus.
Bundestagsvizepräsidentin Yvonne Magwas (CDU) verwies in ihrem Beitrag darauf, wie wichtig es ist, im Alltag rechtsradikalem Hass und Rassismus zu widersprechen.

Der Versuch, allen Herausforderungen mit eine Art "Kulturkampf" zu begegnen, spaltet und führt ständig zu dem angeblichen Kampf "Innen gegen Außen". Mal wird über Migrantinnen oder Migranten gehetzt, mal gegen Behinderte oder über andere Minderheiten, mal ist die gesamte Europa-Politik die Zielscheibe. Immer wieder wird versucht, vermeintliche Sündenböcke zu präsentieren und Teile der Gesellschaft letztlich gegenseitig aufzuhetzen. Dagegen demonstrieren die Menschen überall im Land. 

Kundgebung in Plauen

DGB SWS

Am Gedenktag an den millionenfachen Mord jüdischer Mitmenschen findet im Vogtland eine ganz besondere Erinnerung statt. Sehr viele Menschen sind dem Aufruf des Bündnisses für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage sowie der Linksjugend Vogtland gefolgt. Sehr deutlich wird auf den vielen kreativen selbst gebastelten Plakaten und Transparenten, dass #niewiederistjetzt und die Menschen von den rechtsextremen Umtrieben die Nase voll haben. Danke an alle, die sich jetzt aufmachen! Die friedlich fröhliche, aber entschlossene Stimmung hier in Plauen macht Mut., so Ralf Hron, DGB-Regionsgeschäftsführer in Südwestsachsen.

Kundgebung in Plauen

Hron

Wie es war, seht Ihr hier:


Nach oben

Bündnis gegen Rechtsextremismus

Rechtsextremismus stoppen - Demokratie verteidigen

Bündnis Rechtsextremismus stoppen Mehr Demokratie e.V.

Bündnis Für Demokratie

Bündnis Zusammen Für Demokratie

Bündnis Zusammen Für Demokratie DGB

Termine Bildungszeit

Termine Veranstaltungen

DGB Sachsen