Deutscher Gewerkschaftsbund

PM 006 - 15.01.2015
Zwickau

DGB begrüßt gesetzliche Lohnuntergrenze 8,50 €

In Zwickau sind 14.600 vom Mindestlohn direkt betroffen

Kolleginnen und Kollegen vor dem Mindestlohntruck

DGB SWS

Der DGB begrüßte am 15.01.2015 auf dem Hauptmarkt in Zwickau die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns mit einer Mindestlohntour. Auf einer Großplakatwand werben die Gewerkschafter weithin sichtbar für die Einführung der Lohnuntergrenze in Höhe von 8,50 €. Die Gewerkschaften haben seit Anfang Januar bis Ende März eine Hotline geschaltet, unter der man sich über alle Fragen der Einführung des Mindestlohns informieren und beraten lassen kann. Mit dem Infomobil ist der DGB heute auch an anderen Orten unterwegs, u.a. Crimmitschau, Werdau, Glauchau, Meerane, Wilkau-Hasslau.

In Zwickau sind nach Angaben des DGB über 14.600 Personen direkt von der Einführung des gesetzlichen Mindestlohns betroffen, da sie unter 1.500 € Brutto-Arbeitslohn bei sozialversicherungspflichtiger Vollzeitbeschäftigung verdienen. Die hierfür verwendete Statistik der BA umfasst keine Minijobber und Teilzeitbeschäftigte, so dass von noch mehr Betroffenen ausgegangen werden muss.

DGB-Regionsgeschäftsführer Ralf Hron erklärte in Zwickau: „Die Lohnuntergrenze gilt per Gesetz für alle Beschäftigungsverhältnisse. Es gibt nur Ausnahmen für Langzeitarbeitslose ab dem 7. Monat, Praktikanten ab dem 4. Monat und die für allgemein verbindlich erklärten Branchenmindestlöhne. Ich erwarte, dass sich die Arbeitgeber an den Mindestlohn halten. Alles andere ist strafbar und wir werden uns die Einführungsphase genau anschauen.“

Die Hotline des DGB zur Beratung ist unter der Nummer 0391 4088003 werktags von
7-20 Uhr und an den Samstagen von 9-16 Uhr erreichbar.

Kerstin Eger, ver.di

Kerstin Eger, ver.di DGB SWS

v.l.n.r.:Benjamin Zabel (IG Metall), Lutz Baumann (ver.di), Florian Hartmann (IG Metall)

v.l.n.r.:
Benjamin Zabel (IG Metall),
Lutz Baumann (ver.di),
Florian Hartmann (IG Metall)
DGB SWS

Mindestlohn LKW in Crimmitschau

DGB SWS

Ortseingangsschild Meerane

DGB SWS


Nach oben
Suchbegriff eingeben
Datum eingrenzen
seit bis

RSS-Feed DGB-Südwestsachsen

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemeldungen der DGB-Region Südwestsachsen

Pressefoto Ralf Hron

Regionsgeschäftsführer Ralf Hron

Regionsgeschäftsführer Ralf Hron

Pressefoto auf Anfrage

Telefon: 0371 - 6000 110
Mail: suedwestsachsen@dgb.de