Deutscher Gewerkschaftsbund

01.04.2015

Mit kräftigem Biss für Viel­falt und Ver­stän­di­gung!

Kundgebung in auf dem annaberger Markt.

DGB/M. Willnecker

Am 30. März versammelten sich etwa 350 Menschen in Annaberg - Buchholz um gemeinsam für ein vielfältiges, buntes und tolerantes Erzgebirge zu demonstrieren.

Michael Willnecker (DGB Kreisverbandsvorsitzender) beschreibt seine Eindrücke von der Veranstaltung wie folgt:

"Es war eine sehr gelungene, schöne und inhaltsreiche Veranstaltung, die vor allem friedlich verlief. Es wurde gemeinsam gesungen, getanzt, verschiedene Texte gelesen und Redebeiträge von Künstlern, Christen,  Migranten,Gewerkschaftern sowie Politikern  gehalten. Trotz der sehr widrigen Wetterbedingungen waren insgesamt  über 350 Bürgerinnen und Bürger aus Annaberg-Buchholz gekommen.

Dieses bunte Fest zum friedlichen Miteinander in der Stadt macht Mut und ist ein großes Zeichen zu den von den Rechten angeführten Spaziergängen im Erzgebirge."

 

Wir, die Gewerkschaften, werden dranbleiben und auch weiterhin für eine offene Gesellschaft eintreten!


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
GewerkschafterInnen gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
Am 27.01.2017 nahmen auch die KollegInnen des DGB Ortsverbandes Erlau im DGB Kreisverband Mittelsachsen wieder am Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus teil. In Mittweida am Schwanenteich fanden sich dazu neben den Ehrenamtlichen auch zahlreiche SchülerInnen der Fichteschule Mittweida und weitere Interessierte zusammen. Gedacht wurde vor allem der unzähligen Opfer der grausamen Taten des Naziregimes. weiterlesen …
Pressemeldung
Chemnitz sagt: „Willkommen am Kopp“
Am 05.03. begrüßen die KollegInnen des DGB, sowie Engagierte des Bündnisses „Chem-nitz Nazifrei“ als Veranstalter alle ChemnitzerInnen und NichtchemnitzerInnen am Karl Marx Monument in der Brückenstraße ab 15 Uhr zum Event „Willkommen am Kopp“. Für Action auf der Bühne der kostenfreien Veranstaltung sorgen FATONI (HipHop), BRKN (R’n’B) und SKRAB (HipHop). Zur Pressemeldung
Artikel
If The Kids Are United Against Racism
Am 04.11.2017 fand in der Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 die sechste Auflage des "If The Kids Are United Against Racism" statt. Veranstalter waren DGB und der Verein "Roter Baum e.V.". Das Programm zum sog. "Konzert- und Thementag" sah in diesem Jahr zwei Workshops, eine Diskussionsrunde und drei Bands vor. Das Motto lautete "RechtsPOPOlismus". weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten