Deutscher Gewerkschaftsbund

17.08.2017
DGB SV Chemnitz

Stefan Körzell zu Besuch bei Chemnitzer Oberbürgermeisterin

Barbara Ludwig und GBV Mitglied Körzell diskutieren über Finanzhaushalt

Barbara Ludwig und Stefan Körzell

Barbara Ludwig und Stefan Körzell DGB SWS/me

Diskussion

Diskussion DGB SWS/me

Am 16.08.2017 war DGB GBV Mitglied Stefan Körzell zu Besuch beim Stadtverband Chemnitz des Dachverbandes der DGB Gewerkschaften. Gemeinsam mit Ralf Hron, dem Vorsitzenden des Stadtverbandes und Barbara Ludwig, Oberbürgermeisterin der Stadt Chemnitz, diskutierte man über den Finanzhaushalt der Stadt und die Bedeutung kommunaler Unternehmen. Vor dem Hintergrund der wechselhaften Geschichte der Stadt gab es einigen Diskussionsstoff.

Barbara Ludwig

Barbara Ludwig DGB SWS/me

Die langjährige Oberbürgermeisterin ging während der Diksussionn dabei besonders darauf ein, dass Chemnitz nach wie vor kommunale Unternehmen pflegt und diese von außerordentlicher Bedeutung für die öffentliche Infrastruktur sind. Bis heute kann man erkennen, dass es in der Region in und um Chemnitz an einer enormen Entwicklung nicht mangelt. Die finanziellen Grundlagen seien dafür gelegt und auch für weniger gute Zeiten vorgesorgt.

Stefan Körzell

Stefan Körzell DGB SWS/me

Für Stefan Körzell, Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes des Deutschen Gewrkschaftsbundes sind das positive Signale, die aus Chemnitz kommen. Ralf Hron, Vorsitzender des DGB Stadtverbandes Chemnitz dazu: "Wir sind uns einig, dass eine starke öffentliche Infrastruktur und die finanzielle Absicherung der Stadt Garanten für wirtschaftlichen Wohlstand sowohl in Chemnitz, als auch im Umland darstellen."


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
DGB Sachsen zum Rücktritt von Ministerpräsident Tillich
Die sächsische DGB-Vorsitzende Iris Kloppich sagte zum heute erfolgten Rücktritt von Ministerpräsident Tillich: „Das ist ein konsequenter Schritt nach dem Wahldebakel der CDU in Sachsen. Viele wichtige Probleme in Sachsen z.B. zur öffentlichen Daseinsvorsorge im ländlichen Raum, zur Fachkräfteentwicklung, zur Personalentwicklung im öffentlichen Dienst, zu Investitionen in Infrastruktur wurden viel zu lange aufgeschoben. weiterlesen …
Artikel
Stefan Körzell zu Besuch in der Sternquell Brauerei Plauen
Zur Besichtigung waren am 16.08.2017 in der Sternquell Brauerei in Plauen DGB GBV Mitglied Stefan Körzell und der DGB Kreisverband Vogtland. Im Rahmen seiner "Sommertour" zeigte Körzell dabei besonderes Interesse für das Unternehmen, weil gute Tarifbedingungen, Mitbestimmung und ein hoher gewerkschaftlicher Organisationgrad hier selbstverständlich sind. Grundlage eines handlungsfähigen Staates bilden Unternehmen, die sich ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind. weiterlesen …
Pressemeldung
„Auto & Mobil“ Verkehrsforum Bundestagswahl
Am Donnerstag, dem 14.09.2017 findet von 18 bis 20 Uhr im Chemnitzer Gewerkschaftshaus in der Jägerstr. 5-7 unter dem Titel „Auto & Mobil“ ein Verkehrsforum zur Bundestagswahl statt. Der Autoclub Europa und der DGB laden zur öffentlichen Podiumsdiskussion mit den Kandidaten Meike Roden (Bündnis 90 /Grüne), Detlef Müller (SPD), Frank Heinrich (CDU), Michael Leutert (DIE LINKE) und Frank Müller-Rosentritt (FDP) ein. Diskutiert wird mit den Gästen über das Auto, „des Deutschen liebstes Kind“. Die Veranstaltung ist öffentlich. Besucher sind herzlich eingeladen. Zur Pressemeldung

Zuletzt besuchte Seiten