Deutscher Gewerkschaftsbund

07.05.2018
DGB Südwestsachsen

Chemnitz feiert 200 Jahre Karl Marx

Zum 200jährigen Geburtstag von Karl Marx luden DGB Südwestsachsen, Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Chemnitzer Wirtschaftsförderung am 5.5. an das Karl-Marx-Monument ein

Diskussionsrunde

Diskussionsrunde mit Stefan Körzell (DGB GBV) DGB SWS

"Parade der Vielfalt"

"Parade der Vielfalt" DGB SWS

Am 5.5. luden DGB Südwestsachsen, Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Chemnitzer Wirtschaftsförderung ab 10 Uhr zum gemeinsamen Begehen des Geburtstages von Karl Marx an das Karl-Marx-Monument in Chemnitz ein. Mit Diskussionen, künstlerischen Einlagen und einer "Parade der Vielfalt" gedachte man facettenreich des weltweit bekannten Philosophen.

 

 

 

Diskussionsrunde

Diskussionsrunde DGB SWS

Zu Gast war unter anderem DGB GBV Mitglied Stefan Körzell. In einer Podiumsdiskussion mit Dr. Dietmar Bartzsch (DIE LINKE) wurde über die Bedeutung Marx' gesprochen. Dabei stellten die Diskutanten ausführlich dar, welche Bedeutung Marx für sie ganz persönlich hat. Die Rolle der Theorien des Philosophen in der heutigen Zeit waren ebenso von Interesse.

 

 

 

Konzert "am Kopp"

Konzert "am Kopp" DGB SWS

Neben Diskussionsforen gab es aber auch unterhalterische Elemente, die den Tag abrundeten. Tanzeinlagen und eine Lesung waren ebenso vorgesehen wie die lokale Musikschule. Den lautstarken Abschluss des Tages machte die Band "Turbostaat" mit punkigen Tönen. Über 1.000 junge Menschen zog es zum Marx-Monument.


Nach oben

Leser-Kommentare

Und Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit.


Themenverwandte Beiträge

Artikel
Öffentliche Kreisverbandssitzung zur Tarifbindung
Am 08.06. 2017 fand in Oederan die Konstituierung des DGB Kreisverbandsvorstandes Mittelsachsen statt. Die Vertreter der Mitgliedsgewerkschaften bestätigten Lutz Richter als Vorsitzenden und Gisa Dreilich als stellvertretende Vorsitzende des DGB Kreisverbandes. Während einer öffentlichen Kreisverbandssitzung fand eine Diskussion mit Kandidaten zur Bundestagswahl, Politikern und Gewerkschaftsvertretern zu Arbeitnehmerthemen statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden, Lutz Richter, führte die DGB Bezirksvorsitzende, Iris Kloppich, in die Forderungen des DGB zur Bundestagswahl ein. weiterlesen …
Artikel
Tag der Arbeit in Annaberg-Buchholz
Der Tag der Arbeit fand in Annaberg-Buchholz traditionell auf dem Marktplatz von 10 bis 17 Uhr statt. Es redeten dort Klaus Tischendorf (Vors. DGB Erzgebirge), Rolf Schmidt (Oberbürgermeister Annaberg-Buchholz und Fabian Wolff (GEW). Eine bessere Bildungspolitik stand dabei im Zentrum der Debatte. Den Rahmen bildete ein Familienfest mit Bergmusikkorps, Showgruppen und weiteren Acts. weiterlesen …
Artikel
Stefan Kademann in Meerane verabschiedet
Am 9.3.2018 hat die IG Metall mit Stefan Kademann in Meerane einen Gewerkschafter in den Ruhestand verabschiedet, der die Region Südwestsachsen entscheidend mitgeprägt hat. Die Gastredner der IG Metall Zwickau würdigten Stefan für sein außergewöhnlich hohes Engagement. Der Erste Vorsitzende der IG Metall Jörg Hofmann erinnerte daran, dass bei Stefan Kademann "Reden und Herz übereinstimmen". Eine wunderbare Charaktereigenschaft, die ihn für viele Menschen zu einem sehr geachteten Gesprächspartner machten. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten