Deutscher Gewerkschaftsbund

12.03.2014

Frauentagsfeier DGB-Kreisverband Zwickau

An der Veranstaltung zum Internationalen Frauentag „Kaffeeklatsch für Frauen“ am 11. März 2014 im Gewerkschaftshaus Zwickau nahmen ca. 30 Frauen und auch 4 Männer teil. Bei Kaffee und Kuchen entspann sich eine rege Diskussion zu den Themen Frauen in der Kommunalpolitik, Benachteiligung von Frauen bei der Findung eines Arbeitsplatzes sowie bei der Entlohnung, zu Mindestlohn und Altersarmut. Die Landtagsabgeordnete (CDU) Kerstin Nicolaus sowie die DGB- Kreisvorsitzende Zwickau, Sabine Zimmermann, die die Veranstaltung moderierte, standen Rede und Antwort. Als kulturelle Umrahmung sorgte die Chemnitzer Künstlerin "fairydust" für eine angenehme Athmosphäre und bereicherte die Veranstaltung mit ihren Liedern.


Nach oben

Gegenblende

Mindestlohn

Logo der Mindestlohnkampagne

DGB

Die meisten europäischen Länder machen bereits gute Erfahrungen mit gesetzlichen Mindestlöhnen. In Deutschland blockieren die Entscheidungsträger Existenz sichernde Löhne für alle Beschäftigten. Dabei arbeiten immer mehr Menschen zu Niedriglöhnen. Zur Seite: www.mindestlohn.de