Deutscher Gewerkschaftsbund

12.07.2012

Politik Battle in Plauen

Die DGB Jugend war am 11. Juli 2012 beim jährlichen „Politik Battle“ in der „Alten Kaffeerösterei“ in Plauen dabei. Die von Marlén Rieger und ihrem Team organisierte Veranstaltung bringt Schülerinnen und Schüler verschiedener Plauener Schulen mit Vertreterinnen und Vertretern politischer Jugendorganisationen zusammen. Politik wird für junge Menschen verständlich aufbereitet, indem die Veranstaltung auf rhetorisch glatte Reden verzichtet und immer wieder mit Unterhaltungselementen aufgelockert ist. Ziel dieser Veranstaltung ist es, junge Menschen und deren jugendpolitische Vertreterinnen und Vertreter miteinander in Kontakt zu bringen, Möglichkeiten der Teilhabe aufzuzeigen und Politik greifbar und erlebbar zu machen. Zunächst wurde in Workshops über verschiedene Themen diskutiert, zum Beispiel „Ehre, Anerkennung, Respekt – ich und die Gesellschaft“. Die DGB Jugend beteiligte sich mit einem Infostand, der regen Zuspruch von den Teilnehmenden fand. Die Veranstaltung gegen Politikverdrossenheit junger Menschen war ein voller Erfolg und wurde in diesem Jahr auch erstmals in Zwickau durchgeführt

Gegenblende

Mindestlohn

Logo der Mindestlohnkampagne

DGB

Die meisten europäischen Länder machen bereits gute Erfahrungen mit gesetzlichen Mindestlöhnen. In Deutschland blockieren die Entscheidungsträger Existenz sichernde Löhne für alle Beschäftigten. Dabei arbeiten immer mehr Menschen zu Niedriglöhnen. Zur Seite: www.mindestlohn.de