Deutscher Gewerkschaftsbund

28.08.2014
KV Zwickau

Farbe bekennen in Zwickau

Gewerkschaften demonstrieren mit Bündnis für Demokratie und Toleranz

Menschen stehen in einer breiten Front den Nazis gegenüber und halten Plakate und Transparente gegen Rassismus und gegen die NPD in der Hand

DGB SWS

Am 28.08.2014 demonstrierten die Gewerkschaften in Zwickau auf dem Hauptmarkt gemeinsam mit dem Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region gegen einen Wahlkampfauftritt der rechtsradikalen NPD. Verabredet hatten sich hierzu zahlreiche Vertreter der demokratischen Parteien, sozialer Initiativen, dem Jugendring und der Mitgliedsgewerkschaften. DGB Regionsgeschäftsführer Ralf Hron dankte stellvertretend den zahlreich erschienenen Bürgerinnen und Bürgern und je einem Kandidat/in der Parteien. Katja Meier (Bündnis90/Grüne), Dr. Christian Klostermann (FDP), Sandro Tröger (LINKE), Kathrin Köhler (CDU) und Mario Pecher (SPD) waren beim bunten Fest anwesend. Neben weiteren politischen Vertretern beteiligten sich die Oberbürgermeisterin, Dr. Pia Findeiß, der Vizepräsident des Sächsischen Landtages, Horst Wehner, und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende von DIE LINKE im Bundestag, Dietmar Bartsch.

Menschen kehren mit roten Besen symbolisch die NAzis aus der Stadt

Symbolische Marktreinigung in Zwickau DGB SWS

fröhliche Menschen auf dem Bürgerfest gegen die NPD

...gute Laune gegen Braune? DGB SWS

An verschiedenen Ständen konnte man sich über die Programme der Parteien informieren. Die Gewerkschaften verteilten Informationsmaterial zur Landtagswahl und die Besucherinnen und Besucher konnten bei herrlichem Wetter auch kleine Aktivprogramme durchführen, beliebt dabei „das Kegeln“ von kleinen „Möchtegern-Föhrern…“. Die Hetze der NPD wurde von mehreren Rednern vor einem knappen Dutzend Teilnehmern ihrer Kundgebung vorgetragen. Der DGB schätzt das Bürgerfest als einen sehr gelungenen bunten und friedlichen Protest gegen die Instrumentalisierung der Region durch Neonazis ein.

Viele Menschen stehen nebeneinander und halten Schilder und Transparente gegen die NPD hoch

DGB SWS

Goldene Zwerge stehen wie Kegel auf einer Kegelbahn. Die Zwerge heben den rechten Arm zum Gruß und werden dafür umgekegelt!

Kegeln gegen rechts DGB SWS

Ralf Hron (DGB Regionsgeschäftsführer hält eine Rede)

Ralf Hron (DGB Regionsgeschäftsführer Südwestsachsen) spricht ein Grußwort DGB SWS


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Wahlforum im Alten Gasometer Zwickau e.V
Zum Wahlforum zur Bundestagswahl 2017 lud am 07.09.2017 der Alte Gasometer e.V. in Zwickau ein. Der Debatte stellten sich Carsten Körber (CDU), Sabine Zimmermann (DIE LINKE), Wolfgang Wetzel (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Mario Pecher (SPD), Dr. Jürgen Martens (FDP) und Heiko Richter (parteilos). Die Veranstaltung bot sowohl spannende Debatten, als auch Live-Umfragen aus dem Publikum. Dabei wurden die Positionen der KandidatInnen mit denen des Publikums regelmäßig abgeglichen. weiterlesen …
Artikel
Jungpoeten versuchen sich als PolitikerIn
Am 16.09.2017 luden die GewerkschafterInnen vom DGB KV Vogtland zum "Polit Slam" in die Galerie ForumK nach Plauen ein. Das Format, das noch recht neu ist, sieht vor, dass KünstlerInnen, die selbst lyrische und poetische Texte verfassen und vortragen, sich in eine der Parteien zur Bundestagswahl 2017 hineinversetzen und aus dieser Sicht versuchen, PolitikerInnen "ihrer" Partei zu imitieren. Nach der Show sollte das Publikum erraten, um welche politische Coleur es ging. weiterlesen …
Artikel
Mittelstand lädt zur Diskussion mit BundestagskandidatInnen
Am 19.09.2017 lud die Bundesvereinigung der mittelständischen Wirtschaft (BVMW) in das Renault-Autohaus Schneider nach Chemnitz ein. Dort kam man mit den KandidatInnen des Wahlkreises zur Bundestagswahl 2017 ins Gespräch. Die KandidatInnen hatten die Möglichkeit, ihre Standpunkte zur Förderung des Mittelstandes darzulegen. Auch der DGB beteiligte sich kritisch an der Diskussion. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten