Deutscher Gewerkschaftsbund

27.11.2012

Die neuen DGB Kreisverbände nehmen ihre Arbeit auf

Am 26. 11. 2012 trafen sich die DGB Kreisverbände Zwickau und Vogtland gemeinsam zur konstituierenden Sitzung.

Wichtigste Tagesordnungspunkte waren  die Wahl der Kreisvorsitzenden des jeweiligen Kreisverbandes ,sowie der entsprechenden Stellvertreter, ebenso wie die Verständigung auf politische Schwerpunkte und die Arbeitsplanung für 2013.

Als Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Zwickau wurde Sabine Zimmermann, als Vorsitzende des Kreisverbandes Vogtland Konstanze Schumann gewählt. Als Stellvertreterin wählte der Kreisverband Vogtland ebenso einstimmig Dagmar Baumgärtel.

Die Kreisverbände wollen in den Regionen Zwickau und Vogtland Ansprechpartner für Politik, Betriebs- und Personalräte, Arbeitnehmer und Arbeitgeber sein, so die Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Vogtland, Konstanze Schumann.

Gute Arbeit, ein faires Vergabegesetz für Sachsen, die Einführung des Mindestlohns und der Kampf gegen die Rente mit 67, die zunehmende rechte Gewalt und Ideologie, sowie die Armut der Menschen im Raum Zwickau / Vogtland sind dabei die wichtigsten und zur Zeit aktuellsten Vorhaben, so die Kreisvorsitzende.

Auch soll 2013 das Familienfest zum 1. Mai in den Städten Zwickau und Plauen mit vielen Partnern aus der Region vorbereitet und durchgeführt werden. In Vorbereitung auf die Bundestagswahlen werden in den Kreisen wieder Wahlveranstaltungen durchgeführt, auf welchen sich die Kandidatinnen und Kandidaten vorstellen.

Die Kreisvorstände zeigten sich nach der Sitzung vor den Vertretern der Medien optimistisch und kämpferisch. Mit der Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger werde man die anspruchsvollen Ziele und Aufgaben in Angriff nehmen. Verbesserungen sind unbedingt notwendig. Die Zeit dafür ist reif, so die neuen Kreisvorstände des DGB.

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
„Auto & Mobil“ Verkehrsforum Bundestagswahl
Am Donnerstag, dem 14.09.2017 findet von 18 bis 20 Uhr im Chemnitzer Gewerkschaftshaus in der Jägerstr. 5-7 unter dem Titel „Auto & Mobil“ ein Verkehrsforum zur Bundestagswahl statt. Der Autoclub Europa und der DGB laden zur öffentlichen Podiumsdiskussion mit den Kandidaten Meike Roden (Bündnis 90 /Grüne), Detlef Müller (SPD), Frank Heinrich (CDU), Michael Leutert (DIE LINKE) und Frank Müller-Rosentritt (FDP) ein. Diskutiert wird mit den Gästen über das Auto, „des Deutschen liebstes Kind“. Die Veranstaltung ist öffentlich. Besucher sind herzlich eingeladen. Zur Pressemeldung
Artikel
Friedenstag 2018 Chemnitz
Am Chemnitzer Friedenstag begeht die Stadt immer am 5. März den Gedenktag an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer setzen sich für Gerechtigkeit und Völkerverständigung ein und erheben ihre Stimme gegen Krieg, Unrecht, Rassismus und Gewalt. Der DGB und die Mitglieder der Gewerkschaften beteiligen sich seit Jahren an der Gestaltung des Tages. Der DGB Stadtverband ruft auch 2018 zur Beteiligung an einigen Veranstaltungen auf. weiterlesen …
Artikel
DGB trifft Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig
Am 26.03.2018 trafen sich im Ratskeller der Stadt der DGB mit der Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig zu einem zweistündigen intensiven Arbeitsgespräch. Die GewerkschafterInnen informierten aus ihren Branchen über Schwerpunkte ihrer Arbeit und stellten Fragen zur regionalen Entwicklung. Gesprochen wurde in sehr freundlicher Atmosphäre dabei über Tariferfolge, Branchenentwicklungen, die Fachkräftesuche und Qualifikation, über Nahverkehr und Parkraumbewirtschaftung und Sicherheitsfragen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten