Deutscher Gewerkschaftsbund

09.03.2017
DGB KV Vogtland

Diskussion und Kultur zum Frauentag in Plauen

Gewerkschafterinnen fragen: "Ist Altersarmut jung und weiblich?"

Diskussionsrunde

Diskussionsrunde DGB SWS/me

Markus Schlimbach, stellv. Vorsitzender DGB Bezirk Sachsen

Markus Schlimbach, stellv. Vorsitzender DGB Bezirk Sachsen DGB SWS/me

Ins Landratsamt des Vogtlandkreises luden am 8. März der DGB Kreisverband Vogtland und die Gleichstellungsbeautragte Veronika Glitzner zum Frauentag ein. Gemeinsam stellten sie anlässlich des Jahrestages die Frage: "Ist Altersarmut jung und weiblich?". Nach fachlichem Input zu Arbeitsmarkt und Rente gab es eine Diskussionsrunde und musikalischen Ausklang.

 

 

 

Dagmar Baumgärtel, Vorsitzende DGB Kreisverband Vogtland

Dagmar Baumgärtel, Vorsitzende DGB Kreisverband Vogtland DGB SWS/me

Zwar sei der Arbeitsmarkt hinsichtlich der Beschäftigungsquoten von Frauen in relativ stabiler Verfassung. Trotzdem ist ersichtlich, dass Frauen zunehmend in Berufen arbeiten, die unterdurchschnittlich bezahlt werden. Das ging aus den Zahlen des Vortrages von Helga Lutz, Geschäftsführerin der Arbeitsgentur des Vogtlandkreises, zum regionalen Arbeitsmarkt hervor.

 

 

 

Sabine Kühnrich & Ludwig Streng

Sabine Kühnrich & Ludwig Streng DGB SWS/me

Deshalb werde die Rentenkampagne des DGB laut Markus Schlimbach, stellv. Vorsitzender des DGB Bezirk Sachsen, vor allem auch jüngere Menschen ansprechen. Diese werden in absehbarer Zeit bei der aktuellen Gesetzeslage nur wenig von ihrer gesetzlichen Rente haben. Und weil Frauen tendenziell weniger verdienen, als Männer, sind diese damit doppelt belastet.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Gewerkschafterinnen debattieren zum Internationalen Frauentag
Am 8. März trafen sich die ehrenamtlichen Kolleginnen und Kollegen der Außerbetrieblichen Gewerkschaftsarbeit der IG Metall und des DGB Kreisverbands Mittelsachsen in Oederan in der Gaststätte "Zum Kuchendeckel" anlässlich des Internationalen Frauentags. Die Frauen wurden mit Rosen und Kärtchen beschenkt. Neben dem Dank für ihre Arbeit wurden frauenpolitische Themen diskutiert. weiterlesen …
Artikel
Netzwerk Frauenpower in Aue feiert
Am 09.03. trafen sich auf Einladung des Netzwerks Frauenpower mit Unterstützung des DGB KV Erzgebirge Frauen zu einer Feierstunde mit Diskussion und Kulturprogramm. Angela Klier (Kompetenzzentrum für Gemeinwesenarbeit Erzgebirge) begrüßte im Kulturhaus die versammelten Frauen und ihre Gäste. Die Gleichstellungsbeauftrage des Erzgebirgskreises, Frau Noack, erinnerte daran, dass Frauen in der traditionellen Geschichtsschreibung lange nicht vorkamen. weiterlesen …
Artikel
Frauentag in Südwestsachsen
Zum Internationalen Frauentag 2017 laden die Kreis- und Stadtverbände der DGB Region Südwestsachsen sowie die Mitgliedsgewerkschaften zu verschiedenen Veranstaltungen ein. Der DGB fordert in seinem Aufruf zum Frauentag die vollständige Gleichberechtigung ein. Besonders weisen die Gewerkschaften auf die Doppelbelastungen von Frauen im Arbeitsleben hin. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten