Deutscher Gewerkschaftsbund

15.09.2017
DGB KV Erzgebirge

CDA Erzgebirge mit DGB-Bundesvize Elke Hannack

Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft lädt mit dem DGB in Aue zum Gespräch

DGB Vize Elke Hannack bei der CDA und DGB in Aue.

DGB Vize Elke Hannack bei der CDA und DGB in Aue. Hron

Am 14. September lud die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) gemeinsam mit dem DGB Südwestsachsen zum Gespräch mit der Stellvertretenden DGB-Vorsitzenden, Elke Hannack, nach Aue ein. Der stellvertretende Bundesvorsitzende der CDA, Alexander Krauß, und DGB Regionsgeschäftsführer, Ralf Hron, freuten sich im Restaurant Trattoria Cavallino in der Bahnhofstraße viele Betriebs- und Personalräte und den ehrenamtlichen Vorsitzenden des DGB Kreisverbands, Klaus Tischendorf, begrüßen zu können. Die Veranstaltung wurde zu einem wunderbar offenen Gespräch zu den gewerkschaftlichen Anforderungen an Politik und Gesetzgeber, regionalen Herausforderungen und den Vorzügen der Region.

Alexander Krauß , CDA .

Alexander Krauß, CDA . Hron

Aue, 14.9.2017.

Aue, 14.9.2017. Hron


Nach oben

Gegenblende

Mindestlohn

Logo der Mindestlohnkampagne

DGB

Die meisten europäischen Länder machen bereits gute Erfahrungen mit gesetzlichen Mindestlöhnen. In Deutschland blockieren die Entscheidungsträger Existenz sichernde Löhne für alle Beschäftigten. Dabei arbeiten immer mehr Menschen zu Niedriglöhnen. Zur Seite: www.mindestlohn.de