Deutscher Gewerkschaftsbund

02.05.2018
DGB Erzgebirge

Tag der Arbeit in Annaberg-Buchholz

Gewerkschaften feiern traditionelles Volksfest auf dem Marktplatz

Ansprache

Ansprache DGB SWS

Der Tag der Arbeit fand in Annaberg-Buchholz traditionell auf dem Marktplatz von 10 bis 17 Uhr statt. Es redeten dort Klaus Tischendorf (Vors. DGB Erzgebirge), Rolf Schmidt (Oberbürgermeister Annaberg-Buchholz und Fabian Wolff (GEW). Eine bessere Bildungspolitik stand dabei im Zentrum der Debatte. Den Rahmen bildete ein Familienfest mit Bergmusikkorps, Showgruppen und weiteren Acts.


Nach oben

Leser-Kommentare

Und Ihre Meinung? Diskutieren Sie mit.


Themenverwandte Beiträge

Artikel
1. Mai in Freiberg
Den 1. Mai begingen die KollegInnen des DGB Mittelsachsen auf dem Schlossplatz. Ab 10 Uhr begann man mit Redebeiträgen. Tragende Themen waren insbesondere Work-Life-Balance und die geringe Tarifbindung. Es sprachen Gisa Dreilich (DGB Mittelsachsen), Sven Krüger (Oberbürgermeister Freiberg) und Henning Hohmann (ver.di). Aufgelockert wurde das Programm durch die Tanzgruppen "Silver Miners" und Little Pinks". weiterlesen …
Artikel
Öffentliche Kreisverbandssitzung zur Tarifbindung
Am 08.06. 2017 fand in Oederan die Konstituierung des DGB Kreisverbandsvorstandes Mittelsachsen statt. Die Vertreter der Mitgliedsgewerkschaften bestätigten Lutz Richter als Vorsitzenden und Gisa Dreilich als stellvertretende Vorsitzende des DGB Kreisverbandes. Während einer öffentlichen Kreisverbandssitzung fand eine Diskussion mit Kandidaten zur Bundestagswahl, Politikern und Gewerkschaftsvertretern zu Arbeitnehmerthemen statt. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden, Lutz Richter, führte die DGB Bezirksvorsitzende, Iris Kloppich, in die Forderungen des DGB zur Bundestagswahl ein. weiterlesen …
Artikel
Chemnitz feiert 200 Jahre Karl Marx
Am 5.5. luden DGB Südwestsachsen, Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Chemnitzer Wirtschaftsförderung ab 10 Uhr zum gemeinsamen Begehen des Geburtstages von Karl Marx an das Karl-Marx-Monument in Chemnitz ein. Mit Diskussionen, künstlerischen Einlagen und einer "Parade der Vielfalt" gedachte man facettenreich des weltweit bekannten Philosophen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten