Deutscher Gewerkschaftsbund

22.02.2013

170 Menschen bei der Filmpremiere von "RECHTSzuHause"

170 Menschen besuchten gestern Abend die Filmpremiere von "RECHTSzuHause" im Chemnitzer Gewerkschaftshaus. Darunter Betriebs- und Personalräte, Menschen die im Film selbst zu Wort kamen, Initiativen und Verbände die sich in Chemnitz gegen "rechts" engagieren sowie einige Medienvertrter/innen.
Zum Einstieg der Premiere sprach Anne Zeumer von der IG Metall Chemnitz. Sie machte deutlich warum das Engagement gegen rechts für Gewerkschaften ein zentrales Thema ist und warum die IG Metall und der DGB das Projekt untersützt haben.
An den 45 minütigen Film schloss sich eine Diskussion mit den Macher/innen, den Student/innen der Hochschule Mittweida, an. Sie berichteten über die eigene Recherche, die Entstehung des Filmes und über die Herausforderungen während der Dreharbeiten. Natürlich soll der Film langfristig der Bildungsarbeit dienen. Bisher ist auch eine weitere Vorfühung in Mittweida geplant. Zudem kann der Film demnächst über die IG Metall Chemnitz oder die DGB-Regionsgeschäftstelle Südwestsachsen bezogen werden.

Unter www.rechtszuhause.de ist der Trailer des Filmes zu sehen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
If The Kids Are United Against Racism
Am 04.11.2017 fand in der Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 die sechste Auflage des "If The Kids Are United Against Racism" statt. Veranstalter waren DGB und der Verein "Roter Baum e.V.". Das Programm zum sog. "Konzert- und Thementag" sah in diesem Jahr zwei Workshops, eine Diskussionsrunde und drei Bands vor. Das Motto lautete "RechtsPOPOlismus". weiterlesen …
Artikel
Zwickau zeigt Herz
Über 300 Zwickauerinnen und Zwickauer trafen sich am 17.12.2016 in der Muldestadt an der Katharinenkirche, um gemeinsam mit einem Lichtelumzug und anschließendem Weihnachtsliedersingen am Domhof ein starkes Zeichen für Toleranz und Nächstenliebe zu setzen. "Zwickau zeigt Herz" war dabei die passende Überschrift der Veranstaltung, zu der sich die Stadt von ihrere schönen Seite präsentierte. weiterlesen …
Artikel
GewerkschafterInnen gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
Am 27.01.2017 nahmen auch die KollegInnen des DGB Ortsverbandes Erlau im DGB Kreisverband Mittelsachsen wieder am Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus teil. In Mittweida am Schwanenteich fanden sich dazu neben den Ehrenamtlichen auch zahlreiche SchülerInnen der Fichteschule Mittweida und weitere Interessierte zusammen. Gedacht wurde vor allem der unzähligen Opfer der grausamen Taten des Naziregimes. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten