Deutscher Gewerkschaftsbund

18.10.2016
Zwickau

Situation in der Jugendarbeit ausbaufähig

Jugendring Westsachsen sieht große Herausforderungen in der jugendarbeit

Angeregte Diskussionen der TeilnehmerInnen

Angeregte Diskussionen der TeilnehmerInnen DGB SWS/me

Über aktuelle Herausforderungen und die Situation der Jugendarbeit diskutierten am 18.10.2016 die Mitglieder des Jugendrings Westsachsen im Gewerkschaftshaus Zwickau. Dabei stellte sich heraus, dass auch im Lichte der derzeitigen Flüchtlingsbewegungen die Aufgaben in der Jugendarbeit nicht kleiner werden. Ebenso der Jugendhilfeplan war von besonderem Interesse.

Einerseits sieht der Jugendhilfeplan bestimmte Werte an Personalbesetzung vor, andererseits wurde während der Veranstaltung aber deutlich, dass die angestrebten Ziele der Personalbemessung zu weiten Teilen nicht eingehalten werden können, beziehungsweise die Realität weit von den Zielwerten abweicht.

Gewerkschaftssekretär Matthias Eulitz zur Diskussion: "Die Frage danach, was uns unsere Jugend wert ist, ist eine hochpolitische Frage. Nicht erst heute vor dem Hintergrund großer Fluchtbewegungen, ist Jugendarbeit ein Teil des Fundaments einer funktionierenden Gesellschaft. Dem darf sich die Politik nicht verschließen."


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Chemnitz feiert 200 Jahre Karl Marx
Am 5.5. luden DGB Südwestsachsen, Rosa-Luxemburg-Stiftung und die Chemnitzer Wirtschaftsförderung ab 10 Uhr zum gemeinsamen Begehen des Geburtstages von Karl Marx an das Karl-Marx-Monument in Chemnitz ein. Mit Diskussionen, künstlerischen Einlagen und einer "Parade der Vielfalt" gedachte man facettenreich des weltweit bekannten Philosophen. weiterlesen …
Pressemeldung
Ehrenamtlicher Kreisverband lädt zur Wahl und Diskussion
Am 7. Juni 2017 finden ab 17 Uhr im Gewerkschaftshaus Zwickau, Bahnhofstraße 68/70 beim DGB-Kreisverband Zwickau die turnusmäßigen Wahlen des Kreisverbandsvorstandes statt. Die Vertreter der Mitgliedsgewerkschaften im DGB wählen dabei auch den Vorsitz und deren Stellvertretung. Für die Leitung des ehrenamtlichen Kreisverbandes ist von der vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die bisherige Vorsitzende, Sabine Zimmermann, für die Wahl nominiert. Zur Pressemeldung
Artikel
Jungpoeten versuchen sich als PolitikerIn
Am 16.09.2017 luden die GewerkschafterInnen vom DGB KV Vogtland zum "Polit Slam" in die Galerie ForumK nach Plauen ein. Das Format, das noch recht neu ist, sieht vor, dass KünstlerInnen, die selbst lyrische und poetische Texte verfassen und vortragen, sich in eine der Parteien zur Bundestagswahl 2017 hineinversetzen und aus dieser Sicht versuchen, PolitikerInnen "ihrer" Partei zu imitieren. Nach der Show sollte das Publikum erraten, um welche politische Coleur es ging. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten