Deutscher Gewerkschaftsbund

01.10.2014
DGB Jugend Chemnitz

Gegenkundgebung gegen die JN in Chemnitz

Gegenkundgebung 2.10. ab 14 Uhr am Saxoniabrunnen

Da alles von der JN außschließlich menschenverachtende und ausländerfeindliche Inhalte zu erwarten sind, ist es unsere Pflicht uns den Nazis entgegenzustellen. Gemeinsam mit den Jusos Chemnitz veranstalten wir eine Gegenkundgebung um zu zeigen, dass Sie nicht Willkommen sind. Kommt alle Donnerstag, 2. Oktober ab 14 Uhr am Saxoniabrunnen, hinter dem Vapiano Chemnitz.

Aktuelle Informationen findet Ihr auf der Facbookseite der DGB Jugend Chemnitz.

Ggoldenen Gartenzwerge sind zu Kegelfiguren aufgestellt und werden von einer roten Kugel abgeräumt.

DGB SWS


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Infolflyer zum III.Weg
Die militante Kleinstpartei „Der III. Weg“ wurde 2013 gegründet und organisiert einen Teil der Neonazi-Szene unter dem Parteienprivileg. Ihre Ziele sind demokratie- und menschenfeindlich und sie organisiert sich als Kaderpartei. Die Nichtanerkennung der aktuellen Grenzen Deutschlands und die Schaffung eines „deutschen Sozialismus“ als Ziel werden mit Aufmärschen und uniformiertem Auftreten propagiert. In Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch für demokratisches Engagement in Chemnitz Süd, Chemnitz nazifrei und weiteren Akteuren der Zivilgesellschaft entstand der hier zum Download bereitstehende Aufklärungsflyer. weiterlesen …
Artikel
If The Kids Are United Against Racism
Am 04.11.2017 fand in der Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 die sechste Auflage des "If The Kids Are United Against Racism" statt. Veranstalter waren DGB und der Verein "Roter Baum e.V.". Das Programm zum sog. "Konzert- und Thementag" sah in diesem Jahr zwei Workshops, eine Diskussionsrunde und drei Bands vor. Das Motto lautete "RechtsPOPOlismus". weiterlesen …
Artikel
Friedenstag 2018 Chemnitz
Am Chemnitzer Friedenstag begeht die Stadt immer am 5. März den Gedenktag an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer setzen sich für Gerechtigkeit und Völkerverständigung ein und erheben ihre Stimme gegen Krieg, Unrecht, Rassismus und Gewalt. Der DGB und die Mitglieder der Gewerkschaften beteiligen sich seit Jahren an der Gestaltung des Tages. Der DGB Stadtverband ruft auch 2018 zur Beteiligung an einigen Veranstaltungen auf. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten