Deutscher Gewerkschaftsbund

11.11.2012

Demo "Ihr Geist spukt weiter"

Zwickau und der Rechtsterrorismus. In der Öffentlichkeit kaum noch voneinander zu trennen, vermag das Problem rechter Gesinnung kein alleiniges der Stadt Zwickau zu sein. Viel wurde diskutiert und zahlreiche Fragen gestellt. "Wie konnte es erst soweit kommen und was lief schief bei der Aufspürung der drei Terroristen?". Diese und andere Fragen beschäftigen seither die Republik. Doch was ist mit den Opfern? Es ist schwer sich der Grausamkeit und tiefen Trauer der Opfer und ihrer Angehörigen bewusst zu werden. Um ein Symbol zu setzen und Solidarität mit ihnen aufzuzeigen, gab es am 10.11.2012 eine Demonstration unter dem Motto "Ihr Geist spukt weiter". Mit drei Kundgebungen, an der sich neben dem DGB Südwestsachsen als Anmelder auch die Stadt Zwickau, das Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region, sowie der Verein Roter Baum und viele Bürgerinnen und Bürger der Region anschlossen. Gemeinsam zeigte man "Zwickau hat viele Gesichter und wir sind heute hier und wir sind bunt, wir sind viele und wir wollen ein würdiges gedenken der Opfer rechtsextremer Übergriffe!"

Themenverwandte Beiträge

Artikel
"Friedenstag" in Chemnitz am 5. März 2017
Am 5. März 2017 begingen die ChemnitzerInnen den "Friedenstag" in ihrer Stadt mit zahlreichen Veranstaltungen. DGB, Bündnis "Chemnitz Nazifrei" und die Stadt Chemnitz organisierten dazu u.a. "Willkommen am Kopp" am Karl Marx Monument mit verschiedenen Künstlern. Neben einem Gedenken am Städtischen Friedhof und dem Abschluss vor dem Chemnitzer Rathaus fanden noch zahlreiche weitere Veranstaltungen statt. weiterlesen …
Bildergalerie
Willkommen am Kopp, 5. März 2017
Am 5. März 2017 feierten DGB Südwestsachsen, Bündnis "Chemnitz Nazifrei", die Stadt Chemnitz und zahlreiche weitere PartnerInnen den "Friedenstag" in Chemnitz am Karl Marx Monument. Auf der Bühne standen dabei SKRAB, BRKN und FATONI. Hintergrund war die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Gefeiert wurde der Frieden. Dieser ist nicht selbstverständlich und muss immer wieder erstritten werden. zur Fotostrecke …
Artikel
If The Kids Are United Against Racism
Am 04.11.2017 fand in der Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 die sechste Auflage des "If The Kids Are United Against Racism" statt. Veranstalter waren DGB und der Verein "Roter Baum e.V.". Das Programm zum sog. "Konzert- und Thementag" sah in diesem Jahr zwei Workshops, eine Diskussionsrunde und drei Bands vor. Das Motto lautete "RechtsPOPOlismus". weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten