Deutscher Gewerkschaftsbund

23.09.2014
DGB Jugend

Berufsschultour startet in Südwestsachsen

Projekttage in Lichtenstein

An einem Infostand stehen einige Menschen und sprechen miteinander

DGB SWS

Um 7:30 Uhr begannen die Projekttage am Berufsschulzentrum für Wirtschaft, Ernährung und Sozailwesen in Lichtenstein. In drei Klassen fand der Projekttag "Demokratie und Mitbestimmung (PDM)" statt. In Zweierteams klärten die jungen Gewerkschafter*Innen die Jugendlichen über ihre Rechte in der Ausbildung auf und kamen mt ihnen zu Themen wie Mitbestimmung in ihrer Ausbildung ins Gespräch. In drei weiteren Klassen führte das NDC (Netzwerk für Demokratie und Courage e.V.) ebenfalls Projekttage durch. Dort ging es unter anderem um Diskriminierung, Rassismus, Migration und couragiertes Handeln. In den Pausen hatten die Schüler*Innen und Lehrer*Innen die Gelegenheit, am Infostand bei Kaffee und Kuchen weiter zu diskutieren, an eiunem Quiz teilzunehmen oder noch ein paar Broschüren mitzunehmen.

Wir wurden an der Schule von allen sehr herzlich empfangen und sind mit vielen Menschen ins Gespräch gekommen. Für uns war es ein sehr schöner und erfolgreicher Start in die Herbstberufsschultour der DGB Jugend.

Die Tour läuft voraussichtlich bis zum 30.11. unter dem Motto„ Gemeinsam gewinnen“  und zieht sich durchs ganze Bundesland. Mit von der Partie ist die jeweils passende Gewerkschaft und das Netzwerk für Demokratie und Courage (NDC). Sie gestalten die Projekttage zu den Themen, Diskriminierung, Rassismus, Migration und couragiertes Handeln.

Diskussionen am Infostand

DGB SWS

Artikel dgb-jugend sachsen bei Facebook.

 

Artikel vom NDC Sachsen bei Facebook.

 

Hier ein Artikel der Freien Presse.


Nach oben

Gegenblende

Mindestlohn

Logo der Mindestlohnkampagne

DGB

Die meisten europäischen Länder machen bereits gute Erfahrungen mit gesetzlichen Mindestlöhnen. In Deutschland blockieren die Entscheidungsträger Existenz sichernde Löhne für alle Beschäftigten. Dabei arbeiten immer mehr Menschen zu Niedriglöhnen. Zur Seite: www.mindestlohn.de