Deutscher Gewerkschaftsbund

11.03.2016
KV Zwickau

Besuch bei Asylbewerberinnen in Zwickau

Am 09.03.2016 haben ver.di Frauen mit Unterstützung der DGB Regionsgeschäftsstelle Südwestsachsen einen Tag der Begegnung in einem Asylbewerberheim des Landkreises Zwickau durchgeführt. Eingeladen waren asylsuchende und geflüchtete Frauen anlässlich des Internationalen Frauentages. Dieser Einladung sind 30 Frauen mit 15 Kindern gefolgt. Es wurde eine gemütliche Runde mit Kaffee, Tee und selbstgebackenem Kuchen. Wir haben viele interessante Gespräche in Englisch und Deutsch, aber auch mit „Händen und Füßen“ geführt. Es waren Frauen u. a. aus Afghanistan, dem Irak und dem Iran mit ihren Kindern anwesend. Einige sind erst kurz in Deutschland, andere schon sehr lange und warten auf ihre Aufenthaltserlaubnis. Eine Syrerin erzählte stolz, dass sie nun nach einem Jahr und drei Monaten ihre Aufenthaltserlaubnis erhalten hat.

Die Veranstaltung war sehr gelungen. Wir waren von der Resonanz, der Freundlichkeit und der Dankbarkeit dieser Frauen sehr berührt.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Equal Pay Day 2018
Gemeinsam haben Gewerkschafterinnen mit der städtischen Gleichstellungsstelle und anderen regionalen Frauenvereinen am 16.03.2018 in Chemnitz eine öffentliche Aktion am Roten Turm zum Equal Pay Day durchgeführt. Mit der Aktion machen die Frauen vom DGB Südwestsachsen auf die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern aufmerksam. „Dort, wo Gewerkschaften aktiv und Betriebsräte vorhanden sind, ist die Entgeltlücke nachweislich geringer. weiterlesen …
Artikel
If The Kids Are United Against Racism
Am 04.11.2017 fand in der Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 die sechste Auflage des "If The Kids Are United Against Racism" statt. Veranstalter waren DGB und der Verein "Roter Baum e.V.". Das Programm zum sog. "Konzert- und Thementag" sah in diesem Jahr zwei Workshops, eine Diskussionsrunde und drei Bands vor. Das Motto lautete "RechtsPOPOlismus". weiterlesen …
Artikel
Friedenstag 2018 Chemnitz
Am Chemnitzer Friedenstag begeht die Stadt immer am 5. März den Gedenktag an die Zerstörung der Stadt im Zweiten Weltkrieg. Viele Chemnitzerinnen und Chemnitzer setzen sich für Gerechtigkeit und Völkerverständigung ein und erheben ihre Stimme gegen Krieg, Unrecht, Rassismus und Gewalt. Der DGB und die Mitglieder der Gewerkschaften beteiligen sich seit Jahren an der Gestaltung des Tages. Der DGB Stadtverband ruft auch 2018 zur Beteiligung an einigen Veranstaltungen auf. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten