Deutscher Gewerkschaftsbund

25.10.2016
Zwickau

Christian Fuchs las aus "Die Zelle"

Gewerkschaftsjugenden informierten sich über das Innenleben des NSU

Autor Christian Fuchs

Autor Christian Fuchs DGB SWS/me

Am 25.10. las der "Zeit" Autor Christian Fuchs aus seinem Buch "Die Zelle" im Rahmen der Initiative "Literatur statt Brandsätze" vor. Nach Zwickau in die Moccabar luden dazu die Jugendlichen von ver.di, IG Metall und DGB in Südwestsachsen ein. Dabei bot sich den Gästen ein umfangreicher Einblick in das Innenleben der Terrorzelle, deren Selbstenttarnung sich im November diesen Jahres zum fünften mal jährt.

In Zwickau, der Stadt an der Mulde, in der das NSU Trio viele Jahr lang untertauchen konnte, war das Thema von besonderer Brisanz. Während der Lesung gab es Einblicke zu Hintergründen der drei Terroristen. "Wo und unter welchen Umständen sind sie aufgewachsen?" und "Wie kam es zum Abtauchen in den Untergrund?" waren unter anderem Fragen, die gestellt wurden.

"In den laufenden Gerichtsverhandlungen, die derzeit stattfinden, wird klar, dass längst nicht alle Fragen beantwortet sind, die sich um die grausamen Morde der rechtsextremen Terroristen auftun. Wir haben hier einen kleinen Eindruck von der grausamen Banaltität des Lebens dreier Menschen bekommen, die offenbar völlig unerkannt über Jahre hinweg unvorstellbare Verbechen begehen konnten.", so Matthias Eulitz, Gewerkschaftssekretär beim DGB Südwestsachsen.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Aufruf: Am Tag der Arbeit für eine weltoffenes Chemnitz einstehen!
Zum 1. Mai 2018 ruft der DGB in Chemnitz zur Teilnahme an der Demo gegen rechtes Gedankengut, für Weltoffenheit und Menschlichkeit unter dem Motto "Solidarität - Vielfalt - Gerechtigkeit" auf. Kundgebungsbeginn ist 10 Uhr am Neumarkt. Die Unterzeichner des Aufrufs begrüßen alle friedlichen und gewaltfreien Aktionen in Chemnitz. Wir setzen ein Zeichen für Weltoffenheit und Menschlichkeit. Unterstützt uns dabei! weiterlesen …
Artikel
If The Kids Are United Against Racism
Am 04.11.2017 fand in der Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 die sechste Auflage des "If The Kids Are United Against Racism" statt. Veranstalter waren DGB und der Verein "Roter Baum e.V.". Das Programm zum sog. "Konzert- und Thementag" sah in diesem Jahr zwei Workshops, eine Diskussionsrunde und drei Bands vor. Das Motto lautete "RechtsPOPOlismus". weiterlesen …
Artikel
Infolflyer zum III.Weg
Die militante Kleinstpartei „Der III. Weg“ wurde 2013 gegründet und organisiert einen Teil der Neonazi-Szene unter dem Parteienprivileg. Ihre Ziele sind demokratie- und menschenfeindlich und sie organisiert sich als Kaderpartei. Die Nichtanerkennung der aktuellen Grenzen Deutschlands und die Schaffung eines „deutschen Sozialismus“ als Ziel werden mit Aufmärschen und uniformiertem Auftreten propagiert. In Zusammenarbeit mit dem Runden Tisch für demokratisches Engagement in Chemnitz Süd, Chemnitz nazifrei und weiteren Akteuren der Zivilgesellschaft entstand der hier zum Download bereitstehende Aufklärungsflyer. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten