Deutscher Gewerkschaftsbund

17.07.2014
KV Zwickau

Zwickau ist bunt

Auf dem Hauptmarkt demonstrieren viele Menschen gegen NPD-Auftritt

Sehr viele Menschen stehen in einer Reihe und halten verschiedenen Transparente und Schilder mit Parolen gegen Nazis hoch.

DGB SWS

Am 16.07. trafen sich viele Bürgerinnen und Bürger, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter um gegen einen NPD-Wahlkampfauftritt direkt vor dem Zwickauer Rathaus zu demonstrieren. Der DGB Südwestsachsen unterbrach seine Klausur der ehrenamtlichen Kreis- und Stadtverbände, um an den Protesten teilzunehmen. Ab 17 Uhr protestierten die Versammelten so lautstark, dass von dem einen Dutzend Neonazis trotz Mikrofonanlage auf dem Hauptmarkt nichts mehr zu hören war. Aufgerufen zu dem Protest hatte das Bündnis für Demokratie und Toleranz in der Zwickauer Region. Gefolgt waren dem Aufruf etliche Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter, die ihren Unmut über den
NPD-Auftritt in vielen Gesprächen Ausdruck verliehen. Die Zwickauer Oberbürgermeisterin, Dr. Pia Findeiß, war unter den Demonstranten und fegte symbolisch die NPD aus dem Zentrum der Stadt.

Findeiß: „Zwickau ist bunt und nicht dumm. Ich danke den Vielen, die hier deutlich machen, dass diese Stadt Nazis satt hat.“

Einige Kolleginnen und Kollegen fegen symbolisch die Nazis aus der Stadt.

DGB SWS

Viele Menschen die den Nazis gegenüberstehen und mit Pfeifen und Transparenten ihren Protest ausdrücken.

DGB SWS


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
If The Kids Are United Against Racism
Am 04.11.2017 fand in der Aula der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Scheffelstraße 39 die sechste Auflage des "If The Kids Are United Against Racism" statt. Veranstalter waren DGB und der Verein "Roter Baum e.V.". Das Programm zum sog. "Konzert- und Thementag" sah in diesem Jahr zwei Workshops, eine Diskussionsrunde und drei Bands vor. Das Motto lautete "RechtsPOPOlismus". weiterlesen …
Artikel
GewerkschafterInnen gedenken der Opfer des Nationalsozialismus
Am 27.01.2017 nahmen auch die KollegInnen des DGB Ortsverbandes Erlau im DGB Kreisverband Mittelsachsen wieder am Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus teil. In Mittweida am Schwanenteich fanden sich dazu neben den Ehrenamtlichen auch zahlreiche SchülerInnen der Fichteschule Mittweida und weitere Interessierte zusammen. Gedacht wurde vor allem der unzähligen Opfer der grausamen Taten des Naziregimes. weiterlesen …
Artikel
Chemnitz für Menschlichkeit
Anlässlich eines sogenannten Trauermarsches der NPD Jugendorganisation (JN), rufen wir dazu auf, auch am Sonntag, den 06.März ein deutliches Zeichen gegen die Instrumentalisierung der Geschichte zu setzen. Chemnitz für Menschlichkeit – Gegen Krieg, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit! - Ab 13. 00 Uhr am Roten Turm in Chemnitz. Geplant sind auch künstlerische Aktionen, die auf die am Innenstadtring geplante Demonstration der Nazis an diesem Tag antwortet. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten