Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Region Südwestsachsen

Positionen, Diskussionen und Programme

zur Landtagswahl 2014

Unter dem Titel „Eckpunkte des DGB-Bezirkes Sachsen zur Landtagswahl 2014“ haben die Gewerkschaften ihre Forderungen an die Parteien zur Landtagswahl formuliert. Für die Zukunft der Menschen in Sachsen erwarten wir konkrete Schritte, welche wir in Wahlkampfzeit bei mehreren Veranstaltungen in der Region diskutieren wollen. Die Veranstaltungen sind in der Karte markiert oder über unseren Kalender zu finden. Außerdem werden wir bei verschiedenen Gelegenheiten gemeinsam mit den Gewerkschaften das Gespräch mit Kandidatinnen und Kandidaten suchen, Besuche der Wahlkampfauftritte der Parteien sind geplant.

 

Außerdem werden wir uns im Juli und August an alle KandidatInnen der demokratischen Parteien, in der DGB-Region Südwestsachsen, mit einem Fragekatalog wenden. Wir möchten die Vorstellungen und Pläne der Kandidatinnen und Kandidaten und ihrer Partei erfahren, um sie hier zu veröffentlichen.

Gegenblende

Mindestlohn

Logo der Mindestlohnkampagne

DGB

Die meisten europäischen Länder machen bereits gute Erfahrungen mit gesetzlichen Mindestlöhnen. In Deutschland blockieren die Entscheidungsträger Existenz sichernde Löhne für alle Beschäftigten. Dabei arbeiten immer mehr Menschen zu Niedriglöhnen. Zur Seite: www.mindestlohn.de