Deutscher Gewerkschaftsbund

05.03.2015
DGB KV Erzgebirge

Podium zur Oberbürgermeisterwahl in Annaberg-Buchholz

Das Publikum bei der Podiumsdiskussion

DGB SWS/Willnecker

In einer gemeinsamen Veranstaltung präsentierten am 04. März 2015 das Soziokulturelle Zentrum "Alte Brauerei e. V." in Annaberg-Buchholz und der DGB Erzgebirge die Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Annaberg-Buchholz, welche am 08. März 2015 stattfinden. Vor über 170 interessierten Bürgerinnen und Bürgern der Kreisstadt diskutierten Steffen Simon (CDU), Frank Dahms (Die Linke), Rolf Schmidt (Freie Wähler) und Michael Heinz (SPD). Moderiert wurde die fast drei Stunden dauernde Veranstaltung von DGB Kreisvorsitzenden Michael Willnecker. Schwerpunkte der Diskussion in der Alten Brauerei waren neben der persönlichen Vorstellung der Kandidaten vor allem die Themen: Jugend, Kultur, Tourismus, Wirtschaft, Finanzen, Infrastruktur, Asylpolitik und Probleme mit Crystal in Annaberg-Buchholz. Dabei spielte die Situation Jugendlicher eine besondere Rolle. "Die gute Teilnahme und Diskussion in der Veranstaltung zeigte das große Interesse der Bürgerinnen und Bürger an der Oberbürgermeisterwahl," sagte Michael Willnecker nach der Veranstaltung. Er schloss sich dem einmütigen Aufruf der Oberbürgermeisterkandidaten an, die zur unbedingten Teilnahme an der Wahl aufriefen.

Das Podium

DGB SWS/Willnecker


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
BundestagskandidatInnen zu Gast bei ACE und DGB
Am 14.September 2017 fand in Chemnitz ein Wahlforum des ACE und des DGB unter dem Titel “Auto & Mobil“ statt. Diskutiert wurde mit den Gästen über das Auto, „des Deutschen liebstes Kind“. Das Auto ist Verkehrsmittel Nummer 1, Wirtschaftsfaktor und gerade heftig in Diskussion. In letzter Zeit ist es durch Luft- und Umweltbelastungen sowie Tricksereien der Autoindustrie stark in die Kritik geraten. weiterlesen …
Artikel
Jungpoeten versuchen sich als PolitikerIn
Am 16.09.2017 luden die GewerkschafterInnen vom DGB KV Vogtland zum "Polit Slam" in die Galerie ForumK nach Plauen ein. Das Format, das noch recht neu ist, sieht vor, dass KünstlerInnen, die selbst lyrische und poetische Texte verfassen und vortragen, sich in eine der Parteien zur Bundestagswahl 2017 hineinversetzen und aus dieser Sicht versuchen, PolitikerInnen "ihrer" Partei zu imitieren. Nach der Show sollte das Publikum erraten, um welche politische Coleur es ging. weiterlesen …
Artikel
Wahlforum im Alten Gasometer Zwickau e.V
Zum Wahlforum zur Bundestagswahl 2017 lud am 07.09.2017 der Alte Gasometer e.V. in Zwickau ein. Der Debatte stellten sich Carsten Körber (CDU), Sabine Zimmermann (DIE LINKE), Wolfgang Wetzel (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Mario Pecher (SPD), Dr. Jürgen Martens (FDP) und Heiko Richter (parteilos). Die Veranstaltung bot sowohl spannende Debatten, als auch Live-Umfragen aus dem Publikum. Dabei wurden die Positionen der KandidatInnen mit denen des Publikums regelmäßig abgeglichen. weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten