Deutscher Gewerkschaftsbund

DGB Region Südwestsachsen

1. Mai - Zeit für mehr Solidarität

Gewerkschafter laden in ganz Südwestsachsen zum Tag der Arbeit ein

iCal Download
1. Mai - Zeit für mehr Solidarität

1. Mai - Zeit für mehr Solidarität DGB

Zum 1. Mai, dem Tag der Arbeit, laden der DGB und seine Kreis- und Stadtverbände in Südwestsachsen in diesem Jahr an sechs Orten ein:

Chemnitz, 10:00 Uhr, Neumarkt

Zwickau, 10:00 Uhr, Hauptmarkt

Plauen, 10:30 Uhr, Theaterplatz

Freiberg, 10:00 Uhr, Schlossplatz

Annaberg, 10:00 Uhr, Marktplatz

Aue,10:00 Uhr, Altmarkt

Viel wurde erreicht. Vieles ist aber auch noch zu tun. Kein anderer Tag, als der 1. Mai eignet sich daher besser, den Forderungen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Nachdruck zu verleihen. Mit einem bunten Programm, vielen Künstlern, zahlreichen Ständen und Akteuren soll aber auch genügend Platz sein, um gemeinsam den Tag in vertrauter Umgebung zu verbringen.

 

Chemnitz, Neumarkt

Ab 10:00 Uhr lädt der Stadtverband Chemnitz zur Kundgebung mit den Hauptrednern Katja Kipping (DIE LINKE) und Carsten Burckhardt (IG BAU) ein. Bereits um 09:00 Uhr startet aber schon ein Demozug vom Marx-Engels-Denkmal im Park der Opfer des Faschismus hin zum Neumarkt. Im Anschluss an die Redebeiträge der DGB Kundgebung geht es dann weiter mit dem traditionellen Maifest, Spiel, Spaß und Spannung für Kinder sowie Infoständen von Gewerkschaften, Parteien und Vereinen. Abgerundet wird der Tag ab 13 Uhr durch ein von der DGB Jugend organisiertes Konzert.

 

ständige Erreichbarkeit

ständige Erreichbarkeit DGB

Den Flyer zum Download gibt`s hier: 

Zwickau, Hauptmarkt 

Ab 10:00 Uhr lädt der DGB Kreisverband Zwickau zur Kundgebung mit dem Hauptredner Sigmar Gabriel ein. Bereits zuvor ab 09:00 Uhr wird es einen Demozug vom Gewerkschaftshaus bis hin zum Hauptmarkt geben. Auf dem Hauptmarkt reden neben dem Vizekanzler die Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau Pia Findeiß, DGB Kreisvorsitzende Sabine Zimmermann und der zweite Bevollmächtigte der IG Metall Zwickau, Thomas Knabel. Im Anschluss wird der Tag mit einem Familienfest, Spiel, Spaß und Action für Kinder, sowie Infoständen der Gewerkschaften, Parteien und Vereine abgerundet. 

gleicher Lohn

gleicher Lohn DGB

Den Flyer zum Download gibt`s hier: 

Plauen, Theaterplatz

Ab 10:30 Uhr laden die Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter des DGB KV Vogtland hier zum Tag der Arbeit ein. Neben dem Hauptredner Stefan Kademann (1. Bevollmächtigter IG Metall Zwickau) werden Ralf Hron (Regionsgeschäftsführer DGB Südwestsachsen) und ein Vertreter des Vogtlandkreises sprechen. Bereits im Vorfeld der Kundgebung findet ab 09:30 Uhr ein Gottesdienst in der Lutherkirche statt. Da an diesem Tag damit gerechnet wird, dass aus dem rechten Spektrum Menschen in Plauen den 1. Mai für sich nutzen wollen, gibt es im Anschluss an die Kundgebung weitere Aktivitäten gegen Nazis. Ein Demozug wird deshalb direkt nach der Kundgebung in Richtung der Naziroute starten, um Protest in Sicht- und Hörweite zu gewährleisten. Ab 11:00 Uhr findet außerdem auf der August-Bebel-Straße die "Straße der Musik" statt. Ab 13:00 Uhr kann man sich darüber hinaus auf dem Theaterplatz einem Bürgerfest anschließen und ins Gespräch kommen. Beendet wird der Tag mit einem Friedensgebet in der Pauluskirche um 17:00 Uhr.

mehr Investitionen

mehr Investitionen DGB

Den Flyer zum Download gibt`s hier: 

Freiberg, Schlossplatz

Ab 10:00 Uhr startet der 1. Mai in Freiberg mit einer Kundgebung, deren Hauptrednerin Annette Engelfried von der IG Metall Bezirksleitung Berlin-Brandenburg-Sachsen ist. Außerdem werden der Vorsitzende des DGB Kreisverbandes Mittelsachsen, Lutz Richter und der Oberbürgermeister der Stadt Freiberg, Sven Krüger sprechen. Im Anschluss erwartet die Besucher eine Diskussionsrunde zum Thema "Solidarität unter Arbeitnehmern" sowie ein Familien- und Kulturfest mit Ständen von Gewerkschaften, Parteien und Vereinen.

Unterstützung

Unterstützung DGB

Den Flyer zum Download gibt`s hier: 

Annaberg, Marktplatz

Ab 10:00 Uhr beginnt der Tag der Arbeit in Annaberg mit einer Eröffnungsansprache des DGB Kreisverbandes Erzgebirge. Oberbürgermeister der Stadt Annaberg Rolf Schmidt wird darauffolgend ein Grußwort halten und dann den Ball an den Bergmusikkorps "Frisch Glück" weitergeben. Danach erwarten die Besucher kulturelle Beiträge der Tanzgruppe TSV 1847 Buchholz e.V und der "Crazy Liners" aus Cranzahl. Am Nachmittag wird die Vorsitzende des DGB Bezirk Sachsen, Iris Kloppich eine Ansprache halten und darauffolgend an die Schalmeienkapelle Großolbersdorf e.V. übergeben. Für Information an den Ständen der Gewerkschaften und Vereine sowie Spiel, Spaß und Aktion für Kinder ist gesorgt.

sicher leben

sicher leben DGB

Den Flyer zum Download gibt`s hier: 

Aue, Altmarkt

Ab 10:00 Uhr beginnen die Kolleginnen und Kollegen des DGB Kreisverbandes Erzgebirge in Aue mit einer Eröffnung und einem Grußwort des Oberbürgermeisters Heinrich Kohl (CDU). Die SPD Landtagsabgeordnete Simone Lang wird darauffolgend eine Ansprache halten und das Geschehen auf der Bühne anschließend an die Kapelle "Sterni und Freunde" übegeben. Die Moderation und Unterhaltung übernimmt währenddessen "Disco Klimperkiste". Infostände der Gewerkschaften, Parteien und Vereine stehen bereit und auch für Spiel, Aktion und Spaß für Kinder wird gesorgt sein.

Chancengleichheit

Chancengleichheit DGB

Den Flyer zum Download gibt`s hier: 


Nach oben

Eröffnung "Aufstand der Geschichten"

Stefan Heym

Stefan Heym neue unentdeckte narrative

Wir bei Facebook

 

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen der DGB-Region Südwestsachsen.

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

Interregionaler Gewerkschaftsrat