Deutscher Gewerkschaftsbund

28.09.2018
Chemnitz

DGB ruft auf zum Fest für Toleranz und Demokratie

Chemnitz zum Tag der Deutschen Einheit am 3.10.2018

Fest für Demokratie und Toleranz, 3.10.2018 Chemnitz

Fest für Demokratie und Toleranz, 3.10.2018 Chemnitz Hron

Der DGB Südwestsachsen ruft zur Beteiligung am „Fest für Toleranz und Demokratie“ am 3. Oktober 2018 im Stadthallenpark im Zentrum von Chemnitz auf. Gemeinsam mit vielen Initiativen der kulturellen und politischen Bildung, der Sozialarbeit und der Vereinsarbeit wollen wir gemeinsam mit Familien, Lehrern, Kulturschaffenden und den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt den Tag der Deutschen Einheit in bunter und weltoffener Art und Weise begehen.

Der DGB beteiligt sich mit den Gewerkschaften an der von der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (CWE) und dem Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit sowie dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend initiierten Fest. Zum musikalischen Rahmenprogramm gehört gegen 14.00 Uhr der „Traumzauberbaum“ und gegen 16.30 Uhr Musik die „Münchener Freiheit“. Ralf Hron, DGB-Regionsgeschäftsführer: „Ich bin der CWE wie auch dem Netzwerk für Kultur- und Jugendarbeit für die Initiative dankbar. Einmal mehr zeigt Chemnitz auch am 3. Oktober Courage und Weltoffenheit.“

 

Plakat Fest für Toleranz ud demokratie (PDF, 230 kB)

Download Plakat "Fest für Toleranz und Demokratie" am 3. Oktober 2018 in Chemnitz


Nach oben

Wir bei Facebook

 

RSS-Feed

Subscribe to RSS feed
Abonnieren Sie die Pressemitteilungen der DGB-Region Südwestsachsen.

Direkt zu Ihrer Gewerkschaft

Interregionaler Gewerkschaftsrat